Hofstetten_DSC02044
 
 
 
 
 
Der TSV Gambach
hat den ersten Punkt geholt
 ASV Hofstetten – TSV Gambach 8:8

Großer Jubel beim Team des TSV Gambach. Eine kleine Chance hatte sich die Mannschaft des TSV Gambach im Vorfeld

schon ausgerechnet. Umso erfreulicher war dann der errungene Punktgewinn in Hofstetten.

Mit einer guten Einstellung ging unsere Mannschaft in das Spiel gegen Hofstetten. Nach den drei Auftakt-Doppel lag man allerdings mit 1:2 zurück. Der TSV ließ den Gegner aber nicht davon ziehen und blieb immer auf Augenhöhe. Beim zehnten Spiel hatte man sogar das Unentschieden zum 5:5 erzielt. Danach ging Hofstetten mit 7:5 in Führung und brauchte noch zwei Punkte für den Sieg. Doch Gambach konnte auf 7:6 verkürzen. Abermals gewann Hofstetten sein Spiel und es stand 8:6. Nachdem Christian Huß sein Spiel mit 3:1 gewonnen hatte stand es 8:7 für Hofstetten und es kam zum Entscheidungs-Doppel. In diesem Spiel der beiden Doppel-Einser gewann der TSV Gambach mit 3:1 die Partie. Dies war der Ausgleich zum 8:8.

Dieses Unentschieden war eine gute Mannschaftsleistung. Jeder Spieler trug durch einen Sieg, entweder im Doppel oder im Einzel zu diesem Ergebnis bei.

Das Unentschieden wurde anschließend mit ein paar Bier begossen. Und nach der Rückkehr wurde der Sieg mit einen Hubkonzert durch Gambach verkündet.

Die Mannschaft trat in folgender Besetzung an:

Kohlhepp Michael, Stemig Albert, Schwarzmann Domink, Kempf Karl-Heinz, Schmitt Björn und Huß Christian

Copyright © 2013 - TSV Gambach
All Rights Reserved.